ILAK-Schulung VDB-Leitfaden
Prüfkriterien für lackierte Oberflächen
von Schienenfahrzeugen

 

 

 

Individuelle Kriterien und Vorgehensweisen für die Bewertung der Oberflächen bei der Kundenabnahme von Schienenfahrzeugen erschweren eine objektive Bewertung und Vergleichbarkeit. Mit einheitlichen Vorgaben für die Prüfkriterien schafft der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) die Basis für Transparenz, optimierte Abläufe und ein gemeinsames Qualitätsverständnis. Der Leitfaden ist als Branchenstandard anerkannt und erleichtert Herstellern und Prüfern die Beurteilung endlackierter Oberflächen der Schienenfahrzeugindustrie.

Die ILAK bietet Seminare, die den VDB-Leitfaden aus fachkompetenter Sicht vorstellen – Fragen zum Inhalt werden systematisch geklärt, der Umgang damit erläutert. In den Räumen des Institutes haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit Prüfverfahren selbst anzuwenden sowie Messungen und Bewertungen unter festgelegten Bedingungen durchzuführen.

 


Hier Seminar-Anmeldung downloaden